beste abschlussarbeit: Neuropsychologisches Coaching

Druckfrisch: Der 2. Band der Schriftenreihe „Beratung, Organisation und Coaching“ ist erschienen. Die Buchreihe stellt die besten Abschlussarbeiten aus dem Masterstudiengang „Beratung, Organisationsentwicklung und Coaching“ der Kempten Business School vor.

Startseite » News » beste abschlussarbeit: Neuropsychologisches Coaching

Die Reihe startete mit Band 1 „Vielfalt coachen – Multikulturell, interkulturell, transkulturell“ von Iris Pöll. Sie stellt dabei beste sowie prämierte Abschlussarbeiten des Masters „Beratung, Organisationsentwicklung und Coaching“ der Kempten Business School der Hochschule Kempten vor. Ebenso wird jährlich ein Sammelband zum Fachtag des Studiengangs herausgegeben. Ziel ist es, innovative Beiträge junger Autoren und Autorinnen zur Theorieentwicklung und Praxeologie der Beratung zu veröffentlichen. Dabei wird ein großer Wert auf die Aktualität der Themen sowie die Fundiertheit gelegt.

Die neue Ausgabe widmet sich dem Thema Neurowissenschaft aus der Perspektive des Coachings. Was weiß die Forschung über das Gehirn, unsere Emotionen und unser Verhalten? Wie können Erkenntnisse der Neurowissenschaften für das Coaching effizient genutzt werden?

Die neuropsychologische Forschung hat viele Fortschritte gemacht und auch im Coaching bildet sich eine immer größere Evidenz für wirksame Prozesse. In dieser Arbeit haben die beiden Autoren den aktuellen Erkenntnisstand aus beiden Bereichen analysiert und darauf aufbauend ein Konzept für neuropsychologisch fundierte Coachingprozesse entwickelt.

Tectum steht für ein sozial- und geisteswissenschaftlich inspiriertes Verlagsprogramm und publiziert jährlich etwa 200 neue Titel zu den Themen Nachhaltigkeit und Ökologie, Literatur, Kunst, Musik und Medien, Wirtschaft und Arbeit, Politik und Zeitgeschehen sowie Religion und Religionskritik. Der Verlag richtet sich an ein jüngeres, akademisches Publikum. Zahlreiche Publikationen sind klimapositiv und nach dem Konzept Cradle to Cradle® hergestellt.