Zertifikat, Berufsbegleitend

Controlling und Projektmanagement Hochschulzertifikat

Im Kurs Controlling und Projektmanagement werden dir theoretische und praxisbewährte Instrumente vermittelt. Durch die Diskussion aktueller Praxisfälle und eigene Konzeptentwicklungen wirst du befähigt, rationale unternehmerische Entscheidungen zu treffen. So kannst du den individuellen Problemstellungen in deinem eigenen Unternehmen gezielt begegnen.

Junger braunhaariger Mann ist in einem Büro und arbeitet lächelnd an seinem Laptop.
  • Deutsch
  • Blended Learning
  • 1 Semester
Startseite » Kurse » Controlling und Projektmanagement

Auf einen Blick

Dauer 1 Semester
Beginn Wintersemester 2024/25
Gruppengröße max. 15 Personen
Preis 4.400 € für den gesamten Kurs
Studientyp Berufsbegleitend
ECTS 20
Sprache Deutsch
Vorlesungsart Präsenz und Online

Deine Weiterbildung

mit Hochschulzertifikat

Unsichere Nachfrageentwicklungen, steigende Kosten, Ressourcenknappheit und gestörte Lieferketten nehmen massiven Einfluss auf Unternehmen und deren Marktumfeld. Umso zentraler ist es, diese Unsicherheiten durch eine transparente und stringente Unternehmensplanung, professionelles Liquiditäts- und Kostenmanagement sowie ein umfassendes Risikomanagement aktiv zu managen. Genau das lernst du in diesem Kurs. Notwendige resultierende Anpassungsprozesse in den Unternehmen müssen schnell und zielgerichtet umgesetzt werden, was von der Organisation eine hohe Projektmanagementkompetenz erfordert.

Moderne IT-Systeme und Strukturen bieten effizientes Datenmanagement. Mittels wahrnehmungsoptimierter Gestaltung können Berichte von Entscheidungsträgern schnell erfasst und faktenbasierte Entscheidungen getroffen werden.

Inhalte

Der berufsbegleitenden Zertifikatskurs Controlling und Projektmanagement umfasst vier Blöcke, die innerhalb von sechs Monaten behandelt werden. Der Kurs setzt sich aus folgenden Inhalten zusammen:

1

Hybrides Projektmanagement

  • Aufbau im Unternehmen und Verankerung des Projektmanagements in der Organisation
  • Methoden des klassischen und agilen Projektmanagements
  • Vereinigung der beiden Ansätze im Hybriden Projektmanagement zur optimalen Nutzung der jeweiligen Vorteile
2

Controlling und Reporting Design

  • Ausrichtung und Inhalte eines modernen Controllings (Organisation, Beratung, Planung und Steuerung, etc.)
  • Digitalisierungsstrategie, Business Intelligence und Business Analytics
  • Wahrnehmungsoptimierte inhaltliche und visuelle Gestaltung von Management- und Geschäftsberichten
3

Risiko- und Liquiditätsmanagement

  • Tools zur umfassenden und systematischen Erfassung und Bewertung von Risiken im individuellen Geschäftsbetrieb
  • Dynamisches und statisches Liquiditätsmanagement, eingebettet in den Prozess der Liquiditätsplanung, -zuführung, -optimierung und -beobachtung
4

Bilanzanalyse und Kostenmanagement

  • Analyse und Verständnis für die wirtschaftliche Lage eines Unternehmens auf Basis externer Informationen. Auch hinsichtlich strategisch relevanter Bereiche wie Nachhaltigkeit, Digitalisierungsaffinität und Fachkräftegewinnung
  • Tools zum internen (Kosten-)Management und zur effizienten Steuerung im Unternehmen
Außenaufnahme des Gebäudes A der Hochschule Kempten

Zeitlicher Ablauf

Die Unterrichtsstunden verteilen sich auf 8 Wochenendblöcke innerhalb von 6 Monaten. Die Wochenendblöcke finden jeweils von Freitag (14.00 bis ca. 18.15 Uhr) sowie Samstag und Sonntag (9.00 bis ca. 18.00 Uhr) statt.

Infoabend

Lerne uns kennen!
Beim virtuellen Infoabend kannst du uns ganz einfach persönlich kennen lernen. Prof. Dr. Christian Mayer beantwortet gerne deine Fragen. Wir freuen uns auf dich!

DAS SAGEN UNSERE ALUMNI

„Die akademische Weiterbildung an der Kempten Business School, war für mich persönlich sowie beruflich sehr bereichernd. Im Kurs „Controlling und Projektmanagement“ konnte dank der sehr guten und kompetenten Dozenten aus Hochschulwelt und Praxis das komplexe Wissen, verständlich vermittelt werden. Besonders hervorzuheben ist auch die stetige Erreichbarkeit per Mail sowie die ausführliche Beantwortung aller Fragen und Themen.“
Serkan Bakkal
„Der Zertifikats-Kurs gab mir zahlreiche spannende neue Impulse für meine tägliche Arbeit. Die Kursinhalte können direkt auf das eigene Unternehmen angewendet werden. Auch die Prüfungsleistungen bieten einen hohen Praxisbezug. Mein Ziel, mich beruflich neu aufzustellen, konnte ich dadurch erreichen!“
Susanne Dieterich
„Die Kempten Business School hat mir eine inspirierende Lernumgebung geboten, was auch durch den Austausch der TeilnehmerInnen mit unterschiedlichen Hintergründen geprägt wurde. Die Flexibilität der Dozenten auf individuelle Inhaltswünsche einzugehen schaffte insgesamt eine sehr angenehme Atmosphäre des Miteinanders.“
Tamara Ostertag
„Wer auf der Suche nach einem ausgewogenen Mix aus Theorie und Praxis ist, wird hier fündig. Die Inhalte aus den beiden Bereichen Projektmanagement und Controlling sind optimal aufeinander abgestimmt. Auch die Organisation rund um den Kurs war hervorragend!“
Tobias Kiechle

DEINE DOZENTEN

im Portrait

„Der Kurs Controlling & Projektmanagement zielt in Gänze auf die aktuellen Anforderungen in der Praxis ab. Er vermittelt notwendige Fähigkeiten und Kompetenzen, um bei herausfordernden Umweltbedingungen Unternehmen zu strukturieren und professionell zu managen.“
Prof. Dr. Christian Mayer, seit 2016 Professor für Rechnungswesen und Controlling an der Hochschule Kempten
Schwarz-weißes Portrait von Herr Mayer mit Brille
„Die effiziente Nutzung von Steuerungsinformationen ist nicht erst seit dem Zeitalter der Digitalen Transformation essentiell. Mit der Flut an verfügbaren Daten ist die ‚smarte‘ Nutzung dieser Daten und Visualisierung der Insights hieraus umso wichtiger. Ein klares und gut verständliches Reporting Design trägt zur einfachen Aufnahme der Information beim Empfänger bei und hilft Fehlinterpretationen zu vermeiden.“
Armin Rauch, Dipl. Wirt-Ing. (FH), Vice President Controlling Systeme & BI, Vetter Pharma-Fertigung GmbH & Co. KG
Portrait von Herrn Rauch in einem Anzug
„Die Kostenrechnung ist ein etabliertes und unverzichtbares Informationssystem für die wertorientierte Führung von Unternehmen. Darauf aufbauend ermöglichen die Instrumente des Kostenmanagements, proaktiv auf die Kostensituation des Unternehmens Einfluss zu nehmen. Dies ist in Zeiten hoher Umweltvolatilität von größter Bedeutung.“
Prof. Dr. Björn Baltzer, seit 2017 Professor für Controlling und Rechnungswesen an der Technischen Hochschule Würzburg-Schweinfurt
Portrait von Herr Balzer. Im Hintergrund ist ein Schloss
Professionelles Projektmanagement ist einer der kritischen Erfolgsfaktoren für Unternehmen, um Herausforderungen effektiv zu begegnen und Marktchancen aktiv zu nutzen. Dabei ist es wichtig, die richtigen Methoden zu kennen und zielgerichtet anwenden zu können.
Daniel Kempf, Geschäftsführer pd digital, Mediengruppe Pressedruck
Portrait von Daniel Kempf mit braunen Harren und Anzug
„In einer zunehmend digitalisierten Welt ist agiles Denken und Handeln für Organisationen unerlässlich, um sich an die immer schneller wandelnden Rahmenbedingungen anzupassen. Im agilen Projektmanagement lernen wir Methoden und Techniken kennen, um diese erfolgreich in das Unternehmen einbringen zu können.“
Prof. Dr. Robert Keller, seit 2020 Professor für Informationsmanagement & Digitalisierung an der Hochschule Kempten
Portrait von Herr Keller in einem Anzug mit braunen Haaren

eXpertenwissen

mit HochschulZertifikat

Fundiertes Wissen für deine Berufspraxis Dir werden moderne wie etablierte theoretische und praxisbewährte Instrumente vermittelt. Du lernst auch durch die Diskussion aktueller Praxisfälle und durch die Entwicklung eigener Konzepte.
Kleine Gruppen Du lernst in einer kleinen Gruppe mit fokussiertem Lehrprogramm. Das sorgt für einen guten Austausch untereinander und ermöglicht die aktive Integration der Berufserfahrungen der Teilnehmenden.
Branchenmix der TeilnehmerInnen Die Teilnehmenden des Lehrgangs kommen aus ganz unterschiedlichen Branchen. Die Mischung der Teilnehmenden trägt dazu bei, dass nicht nur von den Inhalten des Lehrgangs, sondern auch voneinander profitiert wird.
Abschluss mit staatlicher Urkunde Nach Abschluss der Prüfungen erhältst du mit dem Hochschulzertifikat Controlling und Projektmanagemet eine offizielle staatliche Urkunde.
Vertraue auf akademische Qualtiät Wir bieten eine qualitativ hochwertige und staatlich geprüfte akademische Weiterbildung.

FAQ

Bewerbung, ZULASSUnG und Fragen

Gibt es einen Infoabend?

Du hast noch Fragen zu Inhalt, Ablauf oder zur Bewerbung? Beim virtuellen Infoabend über Zoom stellen wir dir den berufsbegleitenden Bachelor Betriebswirtschaft und den Kurs ‚Controlling und Projektmanagement‘ vor und beantworten gerne deine Fragen.

Was sind die Zulassungvoraussetzungen?

Für die Zulassung sollte eine der folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Erfolgreich abgeschlossene, mindestens zweijährige kaufmännische oder technisch-kaufmännische Berufsausbildung und eine anschließende, mindestens dreijährige hauptberufliche Berufspraxis im kaufmännischen oder technisch-kaufmännischen Bereich
  • Erfolgreich abgeschlossene MeisterInnen- oder TechnikerInnen-Prüfung
  • Erfolgreich abgeschlossene Prüfung zum/zur Fach- oder BetriebswirtIn oder ein Abschluss an einer Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie
  • Erfolgreicher Abschluss an einer Fachoberschule oder Berufsoberschule
  • Allgemeine oder fachbezogene Hochschulreife (Abitur bzw. Fachabitur)

Bei abweichender Qualifikation erfolgt eine Einzelfallprüfung.

Welche Bewerbungsunterlagen werden benötigt?

Alle BewerberInnen

  • Lebenslauf
  • Passbild für Studierendenausweis
  • Kopie der Geburtsurkunde/Heiratsurkunde
  • Nachweis über Berufserfahrung (Bestätigung des Arbeitgebers oder Arbeitszeugnis)
  • Zeugnis des höchsten Schulabschlusses

FachwirtInnen, BetriebswirtInnen, MeisterInnen, TechnikerInnen

  • Ausbildungszeugnis im Sinne von §30 QualV
  • Zeugnis der Zusatzqualifikation (FachwirtIn, BetriebswirtIn, MeisterIn, TechnikerIn, etc.)

BewerberInnen mit Ausbildung und drei Jahren Berufserfahrung

  • Ausbildungszeugnis im Sinne von §30 QualV
  • Nachweis über dreijährige Berufserfahrung (Bestätigung des aktuellen Arbeitgebers bzw. Kopie früherer Arbeitszeugnisse)

BewerberInnen mit Ausbildung und drei Jahren Berufserfahrung, die ihre Hochschulzugangsberechtigung im Ausland erworben haben

  • Zeugnisanerkennung über www.uni-assist.de
  • Ggf. Nachweis über ausreichende Deutschkenntnisse
Portrait von Lena Tyczka mit blonden Haaren

KONTAKT

Bei Fragen zu diesem Kurs kannst du dich gerne an unsere Programm Managerin wenden:

Lena Tyczka