Master, Berufsbegleitend

Agile Organisationsentwicklung, Transformation und Coaching Master of Arts (M. A.)

Du möchtest Transformationsprozesse in Unternehmen gestalten, Innovationen vorantreiben sowie Kulturwandel und Change Management aktiv mitgestalten? Genau dafür qualifiziert dich der berufsbegleitende Master Agile Organisationsentwicklung, Transformation und Coaching. Mit dem erworbenen Wissen und den praxisnahen Kompetenzen bist du in der Lage, komplexe Transformationsprozesse zu initiieren und erfolgreich umzusetzen.

Zwei Frauen stehen vor einer Tafel und sehen sich diese genauer an. An der Tafel steht groß geschrieben Herausforderungen. Bunte post-its sind um dieses Wort verteilt
  • Deutsch
  • Blended Learning
  • 5 Semester
Startseite » Kurse » Agile Organisationsentwicklung, Transformation und Coaching

Auf eineN Blick

Dauer 5 Semester
Beginn Wintersemester
Gruppengröße 16 – 24 Personen
Preis 13.950 € für das gesamte Studium
Orte Hochschulzentrum Vöhlinschloss Illertissen u.a.
Studientyp Berufsbegleitend
ECTS Credits 90
Vorlesungsart Präsenz & Online
Akkreditierung FIBAA
Abschluss Master of Arts (M. A.)

Inhalte

Der berufsbegleitende Master Agile Organisationsentwicklung, Transformation und Coaching setzt sich aus folgenden Gestaltungsfeldern zusammen:

1

Semester
Coaching: Mensch in Transformation

  • Gemeinschaft Formen: Community Building Skills Training
  • Mensch im Zentrum:
    Anthropologie im Business
  • New Work:
    Arbeit human gestalten
  • Business Coaching:
    Karriere Entwickeln
2

Semester
Organisation:
Struktur, Prozesse und Projekte

  • Organisation verstehen Struktur, System, Kultur
  • Organisationsentwicklung
  • Projektmanagement: klassisch und agil
  • Corporate Learning:
    Trainings entwerfen und gestalten
3

semester
Veränderung:
Management und Führung

  • Kommunikation und Interaktion:
    Digital Literacy für Berater
  • Führung als Entwicklungsaufgabe
  • Managementberatung:
    Kooperation, Konflikt und Wettbewerb
  • Raum und Kreativität
    in der Beratung
4

Semester
Transformation: Strategie, Intuition und Innovation

  • Futur Zwei, Digitalisierung und KI
  • Intuition als Gestaltungsinstrument in Entwicklungsprozessen
  • Strategie und Innovation implementieren
  • Change/ Transformation
5

Semester
Conclusio und Transfer

  • Masterthesis
  • Harvesting:
    Das Kolloquium
Lerne uns kennen Beim Info-Abend über Zoom

Bei unseren virtuellen Info-Abend kannst du uns ganz einfach persönlich kennen lernen. Studiengangsleiter Prof. Dr. Markus Jüster stellt dir den Studiengang vor, gibt dir Raum für Feedback und beantwortet gerne deine Fragen. Wir freuen uns auf dich!

Markus Jüster hält eine Rede.
Prof. Dr. phil. habil. Markus Jüster (Studiengangsleiter)
Ist das die richtige Weiterbildung für dich?

Das Studium richtet sich sowohl an externe Beraterinnen und Berater als auch an interne Führungskräfte. Unser praxisorientierter Ansatz legt den Schwerpunkt auf „Hands-On“-Erfahrungen in komplexen Transformationsprozessen, die digitale und klassische Schlüsselkompetenzen erfordern. Lernen durch Tun steht im Mittelpunkt unseres Didaktik-Konzepts, das auch das Scheitern als Teil des Erfolgsprozesses begreift.

Zeitlicher Aufwand

Das Masterstudium dauert fünf Semester. Pro Semester gibt es drei Präsenzseminare und einen wöchentlichen Präsenz-Online-Kurs (ein Abend pro Woche mit 3 UE).
Die Präsenzseminare finden meist von Freitag bis Samstag statt. Die Termine kannst Du Dir im Zeitplan anschauen.
Der Aufwand für Dein Studium ist so gestaltet, dass er die Themen konzentriert bearbeitet und Dir viel Flexibilität im Eigenstudium für Deinen Beruf und Deine Lebensthemen lässt.

Veranstaltungsorte

Ganz nach dem Motto „Raus aus der gewohnten Umgebung, rein ins neue Umfeld“ wollen wir für dich eine angenehme und inspirierende Lernatmosphäre schaffen.
Das Vöhlinschloss Illertissen bietet für die Präsenzveranstaltungen eine einzigartige Umgebung.

Deshalb finden die Lehrveranstaltungen außerhalb des Hochschulalltags statt. Das Vöhlinschloss Illertissen setzt für die Präsenzveranstaltungen einen einzigartigen Standard. Darüber hinaus begrüßen wir unsere Studierende auch in Tagungshäusern in alpiner Umgebung. Außerdem wird ein Teil der Veranstaltungen online durchgeführt.

besonderheiten

Du lernst interaktiv und in Gruppen Wir machen keinen Frontalunterricht und keine Powerpoint-Show. Meist unterrichten zwei Dozierende für eine dynamische Lehrgestaltung. Das ermöglicht das Erarbeiten von Aufgaben und Übungen in kleineren Gruppen.
Du wendest dein Wissen praktisch an Du lernst anhand von konkreten Fragen und Problemstellungen aus der Praxis und ausgerichtet auf deine Bedürfnisse.
Du agierst als Mensch, nicht als Methode Deine Persönlichkeitsentwicklung und Entwicklung einer eigenen BeraterInnen-Identität und -Haltung ist ein wichtiger Teil des Studiums. Der Prozess der Ausbildung wird zudem laufende reflektiert und evaluiert.
Dein Studium ist flexibel und familienfreundlich Beruf, Familie, Freizeit und Studium: Um alles unter einen Hut zu bekommen, bieten wir dir mit dem berufsbegleitenden Master einen flexiblen und familienfreundlichen Studiengang. Kompakte Präsenzveranstaltungen, Online-Seminare, Streamingangebote und Aufzeichnungen sowie die Möglichkeit Semester nachzuholen; all das garantiert dir ein Maximum an Flexibilität.
Du bekommst akademische Qualität Das Studium ist FIBAA-akkreditiert und staatlich anerkannt. Du profitierst von der professionellen Organisation und persönlichen Betreuung durch das Team der Kempten Business School.

Die Lehrenden

stellen sich vor

Die Lehrveranstaltungen des Masters Agile Organisationsentwicklung, Transformation und Coaching werden von Professorinnen und Professoren der Hochschule Kempten sowie externen Expertinnen und Experten mit langjähriger Erfahrung als Lehrbeauftragte an der Kempten Business School durchgeführt.

Prof. Dr. phil. habil. Markus Jüster ist promovierter Soziologe und habilitierter Erziehungswissenschaftler mit einer Venia Legendi in Sozialer Arbeit und Wohlfahrtswissenschaft. Er studierte Sozialpädagogik, Supervision, Sozialwirtschaft, Soziologie und Erziehungswissenschaft, u. a. an der FU Amsterdam bei Hilarion Petzold. Seit 1993 ist er Hochschullehrer u.a. in Köln, München, Bozen und Kempten. Er ist der Gründer der Studiengänge Sozialwirtschaft und Supervision, Leiter des Masterstudiengangs Agile Organisationsentwicklung, Transformation und Coaching. Darüber hinaus hat er internationale Lehr-, Forschungs- und Beratungserfahrung.
Prof. Dr. phil. habil. Markus Jüster (Studiengangsleiter)
Portrait von einer männlichen Person mit Brille
Rolf Brüderlin ist diplomierter Betriebswirt und verfügt über eine langjährige Erfahrung in Führungs- und Projektleitungspositionen in gewerblichen KMU, im Informatikbereich und im Sozialwesen. Ab 2000 leitete er die Personal- und Organisationsentwicklung am Universitätsspital Zürich. Seit 2006 arbeitet er in Teilzeit als Fachverantwortlicher Führungsentwicklung an der Psychiatrischen Universitätsklinik (PUK) Zürich. Gleichzeitig ist er als freiberuflicher Organisationsberater, Managementtrainer, Lehr- und Ausbildungssupervisor und Dozent an verschiedenen Hochschulen und Ausbildungsinstituten sowie als Prüfungsexperte für die eidgenössische Höhere Fachprüfung in Supervision, Coaching und Organisationsberatung tätig.
Rolf Brüderlin (Dozent)
Portrait von einer männlichen Person mit Brille
Prof. Armin Brysch lehrt als Professor an der Hochschule Kempten. Er studierte Betriebswirtschaft an der Universität Trier sowie International Marketing an der Dublin City University und hat über 20 Jahre Berufserfahrung in der Dienstleistungs- und Tourismusbranche. Erfahrungen: u. a. als Vorstand bei der Deutschen Zentrale für Tourismus e. V. (DZT), als Leiter des Referats Tourismus, Freizeitwirtschaft und Regionalpolitik beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und als Senior Consultant beim Europäischen Tourismus Institut (ETI), Trier/Luxemburg.
Prof. Armin Brysch (Dozent)
Portrait von einer männlichen Person mit Brille
Anna Schaltegger ist studierte Psychologin MSc und ausgebildete Notfallpsychologin und seit 2013 in der Organisations-, Personal- und Führungsentwicklung tätig. Als interne Beraterin ist sie angestellt an der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich als Arbeits- und Organisationspsychologin und leitet dort auch die betriebliche Care-Organisation. Freiberuflich arbeitet sie in den Bereichen Führungs- und Teamentwicklung, Konflikt-Moderation und begleitet Rekrutierungsprozesse mit eignungsdiagnostischen Abklärungen. Dem berechtigten Anspruch der Studierenden, bereits während der Ausbildung Wissensinhalte mit Beratungspraxis zu verbinden, trägt sie durch gezieltes methodisch-didaktisches Gestalten der Module Rechnung.
Anna Schaltegger (Dozentin)
Portrait einer weiblichen Person mit braunen Haaren
Stefan Heiligensetzer ist Experte für Managemententwicklung, Führungskräfteentwicklung, Coaching, Teamentwicklung, Innovation, Kreativität, Strategieentwicklung und Organisationsentwicklung. Er arbeitete im International Department von Microsoft in Redmond/USA und gründete die Artwise Software Solutions GmbH als Gesellschafter/ Geschäftsführer. Nach acht Jahren wurde das Unternehmen verkauft und in die Cybernet AG integriert. Dort übernahm er die Position Director International IT and Process Group. Im Jahr 2001 wagte er eine Umorientierung und den Wechsel zur Personalentwicklung mit Fokus erlebnisorientiertes Lernen. Inzwischen konzentriert er sich klare auf die Führungskräfteentwicklung, Moderation und Begleitung strategischer Prozesse in Unternehmen, Einführung von Geschäftsprozess-Systemen in Unternehmen sowie Einzelcoachings für Führungskräfte.
Stefan Heiligensetzer (Dozent)
Portrait von einer männlichen Person mit Brille

Bewerbung

Zulassungsvoraussetzungen

Für die Zulassung sollten folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches oder sozialwissenschaftliches Hochschulstudium (Uni, FH, Duale Hochschule Baden-Württemberg) mit 210 ECTS-Punkten (TeilnehmerInnen mit einem akademischen Abschluss mit weniger als 210 ECTS-Punkten müssen über entsprechend längere Berufserfahrung verfügen)
  • eine mindestens einjährige einschlägige qualifizierte Berufspraxis

Bei abweichender Qualifikation erfolgt eine Einzelfallprüfung.

Bewerbungsunterlagen

Bitte halte für deine Bewerbung folgende Unterlagen bereit:

  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Passbild (im JPEG-Format)
  • Akademisches Abschlusszeugnis
  • Nachweis deiner Berufserfahrung

Bewerbungsfrist: 04. September für den Start im Wintersemester.

Hast du Fragen? Möchtest du dich bewerben?

Melde dich einfach bei uns, ob noch ein Platz für dich verfügbar ist [email protected]

FAQ

Wann ist die Bewerbungsfrist?

04. September jeden Jahres für den Start im Wintersemester

Bewerbungsfrist verpasst? Melde dich einfach bei uns, ob noch ein Platz für dich verfügbar ist [email protected]

Gibt es einen Infoabend?

Du hast noch Fragen zu Inhalt, Ablauf oder zur Bewerbung? Beim virtuellen Infoabend über Zoom stellen wir dir den Master Agile Organisationsentwicklung, Transformation und Coaching. Wir beantworten gerne deine Fragen.

Wann finden die Vorlesungen statt?

Wie sind die Berufsaussichten?

Als Absolventin oder Absolvent arbeitest du im Bereich Beratung, Wirtschaft und Gesellschaft. Beratung und Supervision in Anspruch zu nehmen wird als Reaktion auf Umbrüche, Wandel und wechselnde Anforderungen für Organisationen und Berufstätige alltäglich sein. Der Bedarf an Beratungs- und Führungskompetenz in den Bereichen Innovation, Transformation, Kulturwandel und allgemein im Bereich Change wird weiter steigen. Hierauf bereiten wir dich konsequent vor.

Portrait von einer männlichen Person mit Brille

Kontakt

Prof. Dr. Markus Jüster

Studiengangsleiter