Die Dozierenden

Die Lehrveranstaltungen des Zertifikatskurses Angewandte Automatisierungstechnik und Robotik in der Produktion werden von Professoren*innen und Dozierenden der Hochschule Kempten sowie aus der betrieblichen Praxis durchgeführt. Sie verfügen über ein fundiertes theoretisches Wissen und umfangreiche praktische Erfahrungen.

Mann mit Anzug und Krawatte im Labor
prof. dr. Dirk Jacob

Prof. Dr.-Ing. Dirk Jacob wurde vor zwölf Jahren an die Kempten University of Applied Sciences für die Themengebiete der Automatisierungstechnik und Robotik berufen. Neben Vorlesungen in den Bachelorstudiengängen Mechatronik, Robotik und Systems Engineering ist er im Masterstudiengang Automatisierungstechnik und Robotik tätig. Darüber hinaus ist er seit 2015 als Vizepräsident Lehre und Weiterbildung in der Hochschulleitung tätig. Neben seinen Tätigkeiten an der Hochschule berät er Unternehmen in der Region mit seinem beratenden Ingenieurbüro zu Fragestellungen von Automatisierungslösungen mit dem Roboter.
Seit seiner Promotion im Umfeld der automatisierten Mikromontage steht der Einsatz von Robotern in innovativen Anwendungen im Fokus von Prof. Jacobs Tätigkeit.

Nach der Tätigkeit Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften wechselte er in die Industrie zu einem großen deutschen Roboterhersteller. Dort war er sieben Jahre lang zuerst als Assistent der Geschäftsführung und danach als Abteilungsleiter in der Entwicklung für den Einsatz von Industrierobotern in den unterschiedlichsten Branchen verantwortlich. So entstanden in seiner Abteilung innovative Anwendungen von Robotern auch außerhalb der klassischen Produktion bis hinein in die Medizintechnik. Dabei wurden auch erste Ansätze der Mensch-Roboter-Kollaboration implementiert. An der Hochschule ist er neben der Lehre auch in der Forschung im Robotikumfeld zum Beispiel für das Thema zur Integration von Künstlicher Intelligenz in der Robotik tätig.

Module: Industrierobotik, Automatisierungsprojekt